Dr. Michael Walter: Ökologie heißt Freiheit

Dr. Michael Walter, verh. 4 Kinder, Physiker

Meine Intention

Die bisherige Arbeit im Gemeinderat während der letzten Legislaturperiode hat mir gezeigt wie viele kleine und größere Rädchen in einer Gemeinde bewegt werden müssen um die vielfältigen Aufgaben in der Kommune erfüllen zu können. Es ist unabdingbar die nötigen Entscheidungen im Licht der Ökologie, dem Grundsatz unserer grünen Liste, zu sehen und Entscheidungen in dieser Richtung zu unterstützen. Die Erhaltung unserer schönen Landschaft, der Natur und unserer Umwelt als Grundsatz dient dabei vor allem unserem eigenen Wohl.

Das Radfahren ist ein gutes Beispiel: Wie herrlich ist es mit diesem Wege zurückzulegen anstatt in einer stinkenden Blechkiste sitzen zu müssen!

Noch schöner wäre es natürlich, wenn Friesenheim Möglichkeiten für Fußgänger, den Radverkehr und den ÖPNV weiter ausbaut, wovon alle Bürger nur profitieren würden. Auch eine Gemeinde wie die unsere kann einiges bewegen, damit sie weiter so lebenswert bleibt. Wir haben keinen andere Wahl als eine zu 100% erneuerbare Zukunft aufzubauen und unseren teilweise selbstzerstörerischen Lebenswandel aufzugeben. Je früher wir damit beginnen, desto besser.

Unser Wahlprogramm

Zur kommenden Wahl am 26. Mai 2019 kandidieren 22 Bürgerinnen und Bürger auf der Liste der GLU für den nächsten Gemeinderat. Auch in den kommenden 5 Jahren wollen wir die Gemeinde zu einer ökologisch nachhaltigen, vielleicht sogar klimaneutralen Gemeinde weiterentwickeln. Unsere Forderungen haben wir in unserem aktuellen Wahlprogramm zusammengefasst und online gestellt.

Gib uns am 26. Mai deine 22 Stimmen

Am 26. Mai GLU wählen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.